Information | Download | Kontakt
roter pfeil klein.gif (136 Byte) NEU:  Dokumente
roter pfeil klein.gif (136 Byte) NEU:  Gesetzesauszüge und Urteile
roter pfeil klein.gif (136 Byte) NEU:  Tonmitschnitte

roter pfeil klein.gif (136 Byte) NEU:  Die Rechtliche Unmöglichkeit der Todesstrafe

roter pfeil klein.gif (136 Byte) NEU:  Handbücher zur Hinrichtung
roter pfeil klein.gif (136 Byte) NEU:  Umfangreiches Kartenmaterial

Auf der komplett neu überarbeiteten CD-Rom „Todesstrafe – Informationen für Schul- und Studienzwecke“ finden Sie ausführliche Informationen, die Ihnen bei der Erstellung eines Vortrages, einer Facharbeit o. ä. wertvolle Hilfe leisten. Die CD-Rom beinhaltet neben wissenswerten Berichten und Dokumenten, ausführliche Länderlisten mit dem dazugehörigen Kartenmaterial. Diese CD-Rom ist daher besonders geeignet für Schul- und Studienzwecke.  

KOMPLETT NEU ÜBERARBEITET UND ERWEITERT, AB SOFORT ABRUFBAR

roter pfeil klein.gif (136 Byte) Listen zur Todesstrafe
roter pfeil klein.gif (136 Byte) Karten zur Todesstrafe
roter pfeil klein.gif (136 Byte) Länderinformationen
roter pfeil klein.gif (136 Byte) Hinrichtungsmethoden
roter pfeil klein.gif (136 Byte) Berichte
roter pfeil klein.gif (136 Byte) Pro und Contra in der Bibel
roter pfeil klein.gif (136 Byte) Nachrichtenzusammenfassung
roter pfeil klein.gif (136 Byte) Inhaltsangaben aus Filmen
roter pfeil klein.gif (136 Byte) Inhaltsangaben aus Büchern
roter pfeil klein.gif (136 Byte) Zitate
roter pfeil klein.gif (136 Byte) Weit über 100 Argumente PRO und CONTRA

 

Auszug aus dem Handbuch "Tod durch erhängen"
...
Erhängen existiert als Option in drei Staaten. Richtig ausgeführt ist es eine humane Methode. Der Verurteilte fällt eine gewisse Distanz, die sich aus seinem Körpergewicht bestimmt. Diese Falldistanz wird der Fallhöhentabelle entnommen, die als Funktion des Körpergewichtes aufgebaut ist. Der Fall und der nachfolgende Stop (es werden Beschleunigungskräfte von etwa 1600 Foot-Pound erreicht) bewirken den Bruch der zentralen Nervenleitbahnen  und führen zur Bewusstlosigkeit. Nach einem kurzen Schmerzerlebnis geht der Exekutierte in einen medizinischen Schock über und wird stranguliert. Wenn der Hinzurichtende eine zu kurze Distanz fällt, wird er langsam bei Bewusstsein stranguliert...

"Hinrichtungen im Jahre 2006".
Verkleinerte Darstellung der Karte

Auszug aus dem Kapitel "Todesstrafe in den USA"
...Die Hinrichtungswelle in den Vereinigten Staaten hatte in den Jahren 1935 und 1936 ihren Höhepunkt mit 197 bzw. 196 Hinrichtungen erreicht. Ab dem Jahre 1960 nahm die Anzahl der Hinrichtungen von Jahr zu Jahr ab, bis am 2. Juni 1967 die vorerst letzte Hinrichtung an dem 48jährigen Luis Jose Monge in der Gaskammer des Colorado State Penitentiary vollzogen wurde. Dann folgte ein nicht offizielles Moratorium über die Todesstrafe, da mehrere Entscheidungen in Präzedenzfällen beim Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten zur Rechtsfindung vorlagen. Nach der Wiedereinführung der Todesstrafe im Prozess Furman gegen Georgia 408 U.S. 238 (1972) dauerte es noch sechs Jahre bis am...

 "Hinrichtungsmethoden in den USA".
Verkleinerte Darstellung der Karte


Copyright Verlag Kahr Media. Weitere Informationen finden sie auch bei todesstrafe.de - Informationsmagazin über die Todesstrafe